Hans-Böckler-Schule
Hans-Böckler-Schule

Verwaltungsfachangestellte

 

 

 

 

 

 

 

 

Berufsbild

Verwaltungsfachangestellte sind in verschiedenen Aufgabenbereichen von Verwaltungen und Betrieben des Bundes, der Länder und der Kommunen tätig und werden darüber hinaus in privatrechtlichen Einrichtungen beschäftigt.

Zu ihren Aufgaben gehören die Rechtsanwendung in unterschiedlichen Arbeitsbereichen, Finanzwesen, Personalwesen und Organisation. Sie sind Ansprechpartner für Organisationen und Rat suchende Bürger und berücksichtigen deren besondere Anliegen und Interessen.

Erwartete Einstiegsqualifikationen

Erwartet wird mindestens der Hauptschulabschluss. Fast alle Auszubildenden haben einen mittleren Schulabschluss.



 

Prüfungen

1. Zwischenprüfung (schriftlich):

Ausbildungsbetrieb, Ausbildungsorganisation und bürowirtschaftliche Abläufe (60 Min.)

Haushaltswesen und Beschaffung (60 Min.)

Wirtschafts- und Sozialkunde (60 Min.)

2. Abschlussprüfung:

a) schriftlich: Verwaltungsbetriebswirtschaft (135 Min.)

Personalwesen (120 Min.)

Wirtschafts- und Sozialkunde (90 Min.)

b) praktisch:

Fallbezogene Rechtsanwendung (45 Min.)

(siehe auch Aktuelles / Termine)



 

Berufsaussichten, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für Schüler/innen nach Abschluss der Berufsausbildung

Die Zahl der nach Abschluss der Prüfung übernommenen Auszubildenden ist zur Zeit hoch.

Es besteht anschlie ßend die Möglichkeit, eine Fortbildung zum "Verwaltungsfachwirt" zu absolvieren.



 

Bücherliste

Autor / -en: Titel: Verlag:
Dettmer / Hansmann Allgemeine Wirtschaftslehre für Verwaltungsfachangestellte Bildungsverlag EINS
Dergl. Verwaltungsbetriebswirtschaft für Verwaltungsfachangestellte Dergl.
Dergl. Verwaltungsrecht und Verwaltungsverfahren Dergl.
Dergl. Prüfungsvorbereitung für Verwaltungsfachangestellte Dergl.

 



 

Für die Berufsausbildung "zuständige Stellen", bei denen weitere Informationen über den Ausbildungsberuf zu erhalten sind:

Regierungspräsidium Gießen

Dezernat 19

Landgraf-Philipp-Platz 3-7

35390 Gießen

Tel.: 0641 3032148

Fax: 0641 3032128

Regierungspräsidium Gießen

Auswahl: "Über uns & die Region" und "Ausbildung und freie Stellen"

 

 

Termine

Haupttermin: -
Nachschreibetermin: -
Wiederholungstermin: -
Nachschreibetermin: -
Praktische Prüfung: "Fallbezogene Rechtsanwendung" Die Termine werden von den Prüfungsausschüssen im Benehmen mit dem Verwaltungsseminar festgelegt.





 

Unter den Downloads finden Sie auch noch einmal die Einschulungsmappen 2017.

Hier finden Sie uns:

Hans-Böckler-Schule
Rohrbachstr. 38
60389 Frankfurt am Main

Telefon: 

069 212-34447 od. 069 212-34409

Telefax: 069 212-40530

Unsere Öffnungszeiten

 

Montag bis Donnerstag

07:15 Uhr bis 15:45 Uhr

 

Freitag

07:15 Uhr bis 15:00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hans-Böckler-Schule