Schulprojekt: „Pfand macht Bildung“

Mit der Pfandflaschensammlung an der Hans-Böckler- Schule beteiligen wir uns an dem Projekt  „Pfand macht Bildung“ der  Deutschen Welthungerhilfe. Wir möchten damit einerseits Kindern aus ärmeren Regionen einen besseren Zugang zu Bildung ermöglichen. Andererseits wollen wir ein Bewusstsein für umweltbewusstes Handeln sowie den Hunger auf der Welt unter den Schülerinnen und Schülern der Hans-Böckler-Schule schaffen. Wir unterstützen mit unseren Spenden die folgenden Projekte der Welthungerhilfe:

 

  • „WASH an Schulen“ in Burkina Faso und Äthiopien

Mit dem Projekt „WASH an Schulen“ unterstützt die Welthungerhilfe den Bau von Sanitäreinrichtungen an Schulen sowie die Einrichtung von sogenannten Gesundheitsclubs. Hier erhalten die Menschen eine gezielte Hygienesensibilisierung. Für die Kinder ist eine hygienische Schulumgebung sehr wichtig, denn dadurch werden sie nicht mehr so oft krank und können regelmäßig am Unterricht teilnehmen. Dies erhöht die Aussicht auf eine gute und gesicherte Ausbildung.

 

  • Bildung geht durch den Magen in Burundi

Mit Unterstützung des Welternährungsprogramms (WFP) und zahlreichen Spendern fördert die Welthungerhilfe Schulkantinen für über 98.000 Schülerinnen und Schüler. Hier erhalten sie täglich eine warme Mahlzeit mit Gemüse aus eigenem Anbau. Die Jungen und Mädchen sind seitdem gesünder und kommen regelmäßiger zum Unterricht. Außerdem schulen mehr Eltern ihre Kinder ein, vor allem die Zahl der Schülerinnen stieg seit Projektbeginn deutlich.

(weitere Informationen zu den Projekten unter http://www.welthungerhilfe.de/mitmachen/pfandflaschen.html)

 

Das Pfandprojekt wird aktuell im Rahmen des Politikunterrichts von einer BzB-Klasse und einer  PuSch-Klasse betreut. Im Schuljahr 2016 / 2017 hat die Schulgemeinschaft so insgesamt 240 Euro an Spendengelder für die Welthungerhilfe gesammelt. Wir bedanken uns herzlich bei allen, die bereits ihre Pfandflaschen für den guten Zweck gespendet haben.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hans-Böckler-Schule